->Seminarangebote: Kommunikation

->Seminarangebote: ZRM® - Selbstmanagement





Grenzen setzen, ohne zu verletzen - mit KollegInnen und Mitarbeitenden bestimmt und konstruktiv im Gespräch

Grenzen sind eine Frage der Persönlichkeit. Jeder Mensch hat andere, die sich aus eigenen Werten und Erfahrungen im Lauf der Zeit ergeben haben. Vielleicht kennen Sie Situationen in denen Sie sich im Arbeitszusammenhang überrumpelt oder schlecht gefühlt haben oder gar wütend auf einen Kollegen / eine Kollegin geworden sind.
Welche Grenzen wurden überschritten? Wie würden Sie gerne darauf sprachlich und/ oder nonverbal reagieren können, um bestimmt und zugleich wertschätzend Ihrem/ Ihrer Gesprächspartner/in gegenüber den eignen Standpunkt zu vertreten.
Jeder Mensch hat Grenzen und es ist ein Zeichen gesunden Selbstwertgefühls, das „bis hierhin und nicht weiter“ angemessen ausdrücken zu können. Im Berufsalltag ermöglicht diese Fähigkeit einen reibungsloseren Ablauf und ein wertschätzendes Miteinander.

Inhalte: Methoden: Ziele:
Bewahren von Gelassenheit und Souveränität, um in schwierigen Situationen wertschätzend kommunizieren zu können.

Zeitlicher Umfang: 1 - 2 Tage
Teilnehmer: max. 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Termine: Auf Anfrage


Kommunikation: Körpersprache als zentrales Führungsinstrument Intensivseminar für Personen in (kommunaler) Leitungsfunktion

Körpersprache ist die erste Sprache. Sie vermittelt die innere Haltung der Gesprächspartner, unabhängig von den Erklärungen des gesprochenen Wortes. Diese innere Haltung ist ausschlaggebend für Ihre Wirkung als Führungspersönlichkeit und für den Verlauf Ihrer Gespräche. Ihr Kommunikationsverhalten bildet Ihre Werte ab und Sie treten glaubwürdig und überzeugend auf. Sie vermeiden Missverständnisse und verhindern Blockaden und gewinnen dadurch mehr kommunikativen Handlungsspielraum für Ihren Berufs-Alltag, insbesondere bei kritischen Standardsituationen.

Inhalte:
  1. Schulung der Selbst-Wahrnehmung
  2. Körper-Signale senden und lesen
  3. Erlernen effektiver rhetorischer Modelle
  4. Bewusstsein über die eigene Wirkung
  5. Mit Körpersprache intervenieren
  6. Erweiterung des kommunikativen Handlungsspielraums
Methoden: Kurze Dozenten-Impulse, Bewegungsübungen zu Körpersensibilisierung und differenzierter Körperwahrnehmung, Handlungsproben, Diskussions- und Feedbackeinheiten

Zeitlicher Umfang: 2 Seminartage
Teilnehmer: max. 12 Teilnehmer
Termin: nach Absprache


Körpersprache und Stimm-Training für den überzeugenden Auftritt

Der Anteil, den das gesprochene Wort eines/einer Redner/in am Gesamteindruck hat, wird auf zehn bis zwanzig Prozent geschätzt. Daraus wird deutlich, dass neben der inhaltlichen Kompetenz eines/einer Vortragenden die Fähigkeit zum überzeugenden Auftritt von zentraler Bedeutung ist. Dieser Aspekt wird oft nicht stark genug gewichtet. Dieses Seminar zielt insofern darauf ab, die Teilnehmer/innen für unterschiedliche Präsentationenssituationen zu trainieren und auf diese Weise einen Beitrag zu ihrer weiteren beruflichen Entwicklung zu leisten.

Ziele:
  1. Aufbau und Erhalt von Gelassenheit und Selbstbewusstsein in der „Stresssituation“ Präsentation
  2. Kongruenter Auftritt: Person und Inhalt überzeugen
  3. Empfehlungen zu und Aufzeigen von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten
Schwerpunkte:
  1. Schulung der Selbstwahrnehmung beim Auftritt vor „Publikum“
  2. Kongruenz von innerer und äußerer Haltung während eines Auftritts
  3. Vermittlung rhetorischer Elemente zur inhaltlichen Gestaltung der Selbstpräsentation
  4. Körperhaltung, Gestik, Mimik und gesprochenes Wort
  5. Nutzen des Gestaltungsmittels Stimme, bzgl. Modulation, Dynamik, Volumen
  6. Kurzproben einer "Echtsituation"
Methoden: Impulsvorträge, Atem-, Stimm-, und körpersprachliche Übungen, Einzel- und Gruppenübungen, Kurzpräsentationen, Feedback von Teilnehmenden und Trainerin

Ziele: Sicherheit und Flexibilität im Umgang mit und in unterschiedlichen Kommunikationssituationen

Seminargröße: max. 12 Teilnehmer/innen
Termin: 05.03.2021 und 06.03.2021

Veranstaltungsort: Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V.,
Reuterstr.157, 53113 Bonn
Anmeldung: unter E-Mail: seminare@wilabonn.de
Kursnummer: 20210022
Weitere Termine auf Anfrage!


Ressource Körpersprache - Angriffe gekonnt kontern.

Non-/ Verbale Schlagfertigkeitstechniken - Aufbauseminar

Sie haben bereits ein Körpersprache-Seminar besucht, um Präsentationen gelassener und erfolgreich zu meistern. In diesem Aufbau-Seminar geht es darum, diese Gelassenheit auch in schwierigen Situationen zu bewahren.

Daher sind Inhalte des Tages:

Methodik:

  1. Kurze theoretische Inputs, Einzel- und Gruppenübungen
  2. Beobachtungs- und Wahrnehmungsübungen, Körpersensibilisierung, Rollenspiele
  3. Analysegespräche und individuelles Feedback
Ziel: Bewahren der Gelassenheit und Souveränität um in schwierigen Situationen wertschätzend kommunizieren zu können.

Seminargröße: max. 12 Teilnehmer/innen
Termin: 24.04.2021
Veranstaltungsort: Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V.,
Reuterstr.157, 53113 Bonn
Anmeldung: unter E-Mail: seminare@wilabonn.de
Kursnummer: 20210020
Weitere Termine auf Anfrage!


Stimme: kraftvoll und authentisch im Ausdruck
Ein Stimmtraining für den souveränen und überzeugenden Auftritt.

Die Stimme ist das Fundament und das wichtigste Medium der zwischenmenschlichen Kommunikation. Indem die Stimme einen Eindruck von der Befindlichkeit, der Persönlichkeit und den Motiven des Redenden gibt, vermittelt sie viel mehr als den bloßen Inhalt des Gesagten. Die Qualität des Stimmklangs und ihre Modulationsfähigkeit entscheiden u.a. über ihre Lebendigkeit und Überzeugungsfähigkeit.

Aus der Beschäftigung mit der eigenen Stimme erwächst der Mut, sich der Stimme als Ausdrucksmittel zu bedienen und die eigenen Möglichkeiten zu erkunden. Ihr Körper ist dabei Ihr größter Unterstützer, denn schon minimale Veränderungen der Körperhaltung haben einen positiven Einfluss auf Resonanz und Volumen oder auf eine evtl. Anfälligkeit für Heiserkeit.
Ziel ist der stimmige Auftritt, so dass Person, Stimme und Inhalt souverän und überzeugend zur Geltung kommen und Ihre Stimme auch über längere Sprechphasen kraftvoll bleibt.

Inhalte:
Folgende Themen und inhaltliche Schwerpunkte werden dabei auf einen Text oder Vortrag hin anwendungsbezogen vermittelt und erarbeitet:
  1. Körperhaltung
  2. Atemtechnik
  3. Resonanz
  4. Volumen
  5. Modulation und Artikulation

Seminargröße: max. 12 Teilnehmer/innen
Termin: 12.11.21
Veranstaltungsort:
Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V., Reuterstr.157, 53113 Bonn

Anmeldung unter E-Mail: seminare@wilabonn.de
Kurs-Nr.: 20210022
Weitere Termine auf Anfrage!


Zur Sache und auf den Punkt kommen –
Grundlagen der Moderation

Ob Diskurs oder Diskussion - ein strukturiertes Gespräch führt zum Ziel und einer Lösung entgegen. In diesem Seminar erwerben sie „learning by doing“ die Grundlagen der Moderationsmethode. Schwerpunktthemen werden dabei sein:

Die letztendliche Gewichtung der Kursinhalte wird im Vorfeld mit den Teilnehmenden abgestimmt um im Seminar bzw. auf die spezifischen Interessen der KursbesucherInnen eingehen zu können.

Methoden:
Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenübungen, Moderationssimulation im Rollenspiel, Feedback von Teilnehmenden und Trainerin
Seminardauer: 1 Tag

Termin: 30.08.2021

Veranstaltungsort: Bildungszentrum des Wissenschaftsladen Bonn e.V.,
Reuterstr.157, 53113 Bonn
Anmeldung unter E-Mail: seminare@wilabonn.de
Kurs-Nr.: 20210021
Weitere Termine auf Anfrage!

PDF zum download


Kommunikation im agilen/kollegialen Team im Sozial-Unternehmen

Das Ziel agiler/ kollegialer Teams ist selbstorganisiert und eigenverantwortlich zusammenzuarbeiten. Dies ermöglicht und erfordert ein hohes Maß an Kooperation und kollegialer Kommunikation. Sie beruht auf interner Transparenz und erfolgt überwiegend dezentral, sie kreiert Vertrauen und fördert Sinn. Sie motiviert.

Lernen Sie typische Fallstricke sowie bewährte Lösungsmuster kennen und trainieren Sie Kommunikation auf Augenhöhe. Ein besonderer Fokus des Trainings liegt auf der konstruktiven Haltung im Umgang mit wiederkehrender Veränderung im Arbeitsalltag. Sie entwickeln dabei einfach erlern- und benutzbare Kommunikations- und Führungswerkzeuge.

Inhalte:

Sie entwickeln eine für Sie individuell stimmige Haltung zum Thema Führungsarbeit im kollegialen Team:

Methoden:

Gruppenarbeit, Übungen, TrainerInnen-Input, Diskussion, Austausch, Fallbeispiele

Ergebnisse: Für:
(Angehende) Mitarbeiter in agilen/selbstorganisierten Teams, (angehende) Führungskräfte von agilen/selbstorganisierten Teams

Termin: 23. und 24.11.2021
Seminarort: Kolping Bildungsstätte Coesfeld
Anmeldung und Infos: https://www.kolping-bildungsstaette-coesfeld.de/kbc/veranstaltungen/termine/Kommunikation-im-agilen-kollegialen-Team-im-Sozial-Unternehmen.php

Anmeldung / Info / Referentin:
Heike Hofmann,
Präsentation & Moderation,
Tel: 0221 - 59 81 593

hofmann@koerperundsprache.de